Zahnfleischpflege: Aber richtig!

05_parodont_330pxDie Wichtigkeit der Pflege des Zahnfleisches wird oftmals unterschätzt. Viele glauben gar, dass die Mundhygiene nur aus dem Putzen der Zähne besteht. Dabei ist das Zahnfleisch von großer Bedeutung für den gesamten Zahnhalteapparat und es schützt die empfindlichen Zahnhälse. Deshalb sollte das Zahnfleisch genauso intensiv gepflegt werden, wie die Zähne selbst.

Die Mundhöhle ist natürlicherweise mit Bakterien besiedelt. Diese orale Flora ist ein normaler Bestandteil der Mundhöhle. Probleme können aber dann entstehen, wenn sich Bakterien unter dem Zahnfleischrand sammeln. Werden diese nicht entfernt, können Reizungen am Zahnfleisch entstehen, welche wiederum zu einer Zahnfleischentzündung oder sogar zu einer Parodontitis führen können. Ist das Zahnfleisch erkrankt, kann sich das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Stoffwechselkrankheiten, Lungenerkrankungen und Frühgeburten bei Schwangeren erhöhen.

Sie können sich davor schützen, indem sie ihr Zahnfleisch optimal pflegen und bei Veränderungen sofort den Zahnarzt aufsuchen. Ein gesundes Zahnfleisch ist blassrosa. Beim Zähneputzen oder der Anwendung von Zahnseide sollten keine Blutungen entstehen. Sieht das Zahnfleisch geschwollen aus, so kann dies ebenfalls ein erstes Anzeichen einer Zahnfleischentzündung sein.

Faserige oder körnige Lebensmittel, die intensiv gekaut werden müssen, regen die natürliche Reinigung des Zahnfleisches an, da dadurch die Durchblutung des Zahnfleisches verbessert und so dessen Festigkeit erhalten wird.

Zur Vorsorge sollten die Zähne und das Zahnfleisch gründlich und regelmäßig mit einer Zahnbürste geputzt werden. Herkömmliche Zahnbürsten eignen sich bedingt für die Reinigung des Zahnfleisches. Es bedarf spezieller Borsten, die möglichst bis unter den Zahnfleischrand reichen und so das Zahnfleisch optimal reinigen. Bereits irritiertes Zahnfleisch oder eine Parodontitis erfordern darüber hinaus eine sanfte und schonende Reinigung. Speziell für diese Bedürfnisse haben wir die neue meridol® Parodont Expert Zahnbürste entwickelt, die mit ihren einzigartigen „TriTip“-Borsten das Zahnfleisch extra sanft und gründlich bis unter den Zahnfleischrand reinigen. Die hervorragende Reinigungsleistung wird durch wissenschaftliche Studien bestätigt.

Es wurde verglichen, wie gut Zahnbürsten an schwer zugängliche Stellen kommen, wie z. B. unter den Zahnfleischrand. Wichtig war die Entfernung von Plaque, welche die Ursache für gereiztes und entzündetes Zahnfleisch sein kann.

05_parodont_Studie_600px

 

Parodont

1 Quelle: Qualitätsmanagement Trisa of Switzerland, BEQ-pb2040-Drucktest Filament pressure test Colgate, 17.06.2015.

2 Quelle: Subgingival Access Efficacy of the Colgate meridol® TriTip, meridol® Soft and Oral-B® Indicator Toothbrushes, S. L. Yankell, X. Shi, C. M. Spirgel YRC Inc. Moorestown, NJ USA, 23.06.2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.